Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Dekanat Gunzenhausen  |  E-Mail: info@dekanat-gunzenhausen.de  |  Online: http://www.dekanat-gunzenhausen.de

Glaube & Bibel

Apfelblüte
Das Amt für Gemeindedienst bietet jetzt auch einen interaktiven Glaubenskurs im Internet an.  Unter der Adresse www.online-glauben.de können Sie unabhängig von Ort, Wochentag oder Uhrzeit den Glaubenskurs durcharbeiten. Inhaltlich lehnen sich die Internetseiten an den seit 2010 auf dem Markt b  ...mehr
Offene Bibel am Fenster
Zitate zur Bibel durch die Zeiten:

"Ich glaube, dass die Bibel allein die Antwort auf all unsere Fragen ist und dass wir nur anhaltend und demütig zu fragen brauchen, um die Antwort von ihr zu bekommen."
Dietrich Bonhoeffer (1906-1945)  ...mehr
Bibeln am Tisch
Die Bibel ist der erfolgreichste Bestseller der Geschichte: Sie ist das meist übersetzte und meist verkaufte Buch der Welt. Jährlich werden vom Weltbund der Bibelgesellschaften 20 Millionen Bibeln hergestellt und verbreitet.
Die Bibel ist das bekannteste und am meisten gelesene Buch der Weltgeschichte.  ...mehr
Weg durch Ebene mit Wolkenhimmel
Der Glaube, die "Religion", will Antwort geben auf drei Fragen:

1. Woher komme ich?
2. Wozu bin ich in diesem Leben?
3. Wohin gehe ich nach dem Tod?  ...mehr
Betende Hände und die Bibel
Gott im jüdisch-christlichen Verständnis ist im Unterschied zu allen anderen Religionen ein Gott auf dem Weg zum Menschen. Nicht wir müssen immer besser, weiser, frömmer werden, sondern Gott kommt zu uns. Allein das zu glauben bedeutet «Glauben evangelisch»  ...mehr
Brot und Kelch
Zugrunde liegen der Feier biblische Texte aus drei Evangelien und einem Paulusbrief, in denen auch unterschiedliche Formulierungen verwendet und Akzente gesetzt werden. So sei es verständlich, dass sich in der Kirchengeschichte unterschiedliche Deutungen herausgebildet haben.
Eucharistische Gastfreundschaft lässt die katholische Kirche nur in wenigen Notfällen zu...  ...mehr

drucken nach oben

Hilfreiche & weiterführende Links

.

Die Seligpreisungen Jesu und wer sich freuen darf

(Matthäus 5,2-12)

 

Er begann zu reden und lehrte sie, was Gott jetzt von seinem Volk verlangt. Er sagte:

»Freuen dürfen sich alle, die nur noch von Gott etwas erwarten - mit Gott werden sie leben in seiner neuen Welt.
Freuen dürfen sich alle, die unter dieser heillosen Welt leiden - Gott wird ihrem Leid ein Ende machen.
Freuen dürfen sich alle, die unterdrückt sind und auf Gewalt verzichten - Gott wird ihnen die Erde zum Besitz geben.
Freuen dürfen sich alle, die danach hungern und dürsten, dass sich auf der Erde Gottes gerechter Wille durchsetzt - Gott wird ihren Hunger stillen.
Freuen dürfen sich alle, die barmherzig sind - Gott wird auch mit ihnen barmherzig sein.
Freuen dürfen sich alle, die im Herzen rein sind - sie werden Gott sehen.
Freuen dürfen sich alle, die Frieden stiften - Gott wird sie als seine Söhne und Töchter annehmen.
Freuen dürfen sich alle, die verfolgt werden, weil sie tun, was Gott will - mit Gott werden sie leben in seiner neuen Welt.
Freuen dürft ihr euch, wenn sie euch beschimpfen und verfolgen und verleumden, weil ihr zu mir gehört.
Freut euch und jubelt, denn bei Gott erwartet euch reicher Lohn. So haben sie die Propheten vor euch auch schon behandelt.«